Jorna Sternekieker

Kontakt

Bücher

 

 

 

 

„Für die einen ist es Charlotte Wiese, für die anderen die schrecklichste Person der Welt.“

 

 

 

"Wenn mich jetzt einer in die Arme nimmt, ich schwöre bei Gott, der hat danach keine mehr."

 

Man muss auch gönnen können - dieses Motto gilt nicht für Charlotte.

Missgünstig und boshaft zieht sie durch den Alltag, ständig auf der Suche nach Macht und Erfolg. Ihr einziger Lebensinhalt besteht aus einer mittelmäßigen Karriere und der unfreiwilligen Wohngemeinschaft mit dem arroganten Kater Kasimir.

Ganz im Gegensatz zu Paul. Der sympathische Architekt steht kurz vor dem beruflichen Durchbruch und auch privat wähnt er sich am Ziel seiner Träume.

Doch dann schlürft das Schicksal ein paar Cocktails zu viel und stellt die Welt der beiden völlig auf den Kopf.

 

 

 

 

„Wenn niemand uns liebt,

hören wir auf,

uns selbst zu lieben“

von Germaine Madame de Stael

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Jorna Sternekieker